Bereits während des Studiums der Kunstpädagogik lag mein Schwerpunkt auf dem farbigen Gestalten. Daraus resultierte das spätere Promotionsthema: Kindermalerei – Zum Gebrauch der Farbe am Ende der Grundschulzeit. Künstlerisch interessiert es mich, farbige Abstraktionen der gegenständlichen Welt spannend umzusetzen. Ausgangspunkt können die Natur, Alltagsobjekte oder Industrieanlagen sein, experimentelle Webtechniken, Druckverfahren und vieles andere mehr. Die bildnerischen Erfahrungen bereichern meine Tätigkeit als Lehrende an Schulen und Universitäten. In Praxisseminaren, Vorträgen, Fortbildungsveranstaltungen und Fachpublikationen vermittle ich theoretisch-didaktische wie kunstpraktische Überlegungen.

1966 in Starnberg geboren
1985 – 1990 Studium an der Universität Augsburg, Kunsterziehung
2002 Promotion, Thema: Kindermalerei
1990 – 2012 künstlerische Lehre an den Universitäten Augsburg und Passau sowie wechselnden Schulen
seit 2012 freischaffende Malerin und Kunstpädagogin
seit 2015 Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler BBK und der Augsburger Künstlervereinigung DIE ECKE
seit 2016 künstlerische Lehre an den Universitäten Augsburg und Bozen/Italien

 

Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in Augsburg und dem schwäbischen Umland

Gemeinschaftsausstellungen an ausländischen Universitäten: Valetta/Malta, Chabarowsk/Russland

Industriemalerei: MAN Augsburg, MAN München, IGM Lohr am Main, Künstlerhaus Marktoberdorf

Weitere Künstler*innen

Dipl. Des. Barbara Wolff

Jana Schwindel

Lois Rinner