Im Wesentlichen war und ist Norbert Diem Autodidakt, hat aber einiges gelernt bei den praktischen Seminaren im Studiengang Kunsttherapie an der Freien Kunstschule in Nürtingen und an der Universität Augsburg beim Studium der Kunstpädagogik fürs Realschullehramt. Mehr noch vielleicht bei seinen Auslandsaufenthalten und vielen Reisen. Bei alledem sind ihm aber doch die größten Reisen das Lesen und die Grand Tour durch die Seele. Ist sie doch tiefer und weiter als die Eimer der Philosophie und Psychologie in ihren Brunnen hinabreichen. – Es ist also sehr viel Verschiedenes bei ihm zu finden, sowohl hinsichtlich der Sujets, Techniken und der gestalterischen Ausdrucksformen. – Variatio delectat!

1959 geboren in Lauterbach/Dillingen
1984 – 87 Bayernkolleg Augsburg, Abschluss Allgemeine Hochschulreife
1987 – 88 Studium Kunsttherapie, FH Nürtingen, ohne Abschluss
1988 – 93 Studium Kunsterziehung und Germanistik für LARS, Uni Augsburg Abschluss mit dem Ersten Staatsexamen
1994 – 95 Fremdsprachenassistent in Edinburgh/Schottland
1996 – 2001 Atelier DIE HALLE, Riedingerpark, Augsburg Arbeitsatelier, Galerie und Theaterbühne
2001 – 02 Atelier in »Die Werkstadt«, Gleisdreieck Werderstraße, Augsburg
2002 – 03 Dozent für Deutsch als Fremdsprache, Kolping, Augsburg

seit 2007 Atelier NeuSehLand im Künstlerhaus Antonspfründe, Augsburg

Ausstellungen seit 1988
Rauminstallation und Performancing seit 2000

1997 Einzelausstellung in der Galerie Haggenmüller
1998 Einzelausstellung als große Werkschau bei Clariant, Gersthofen
1999 Einzelausstellung »Publicity« in der Galerie Zwei Fenster, Augsburg
2001 Einzelausstellung »Von Edinburgh nach Augsburg…«, Ecke-Kneipe Augsburg
2001 Environment »Scheinwelt – screensaver1«, Riedingerpark, Augsburg
2002 Beteiligung bei 3-Tage-freie-Räume, Kitzenmarkt, Augsburg mit der Rauminstallation »Die Schwerkraft der Zeichnung angesichts einer provisorischen Unendlichkeit«
2003 Beteiligung bei 3-Tage-freie-Räume, Kitzenmarkt, Augsburg mit dem Environment »Art goes pub«
2006 Einzelausstellung »Musik liegt in der Luft« in der Caffetteria del Duomo
2008 Einzelausstellung »DoToLuLand« in der Caffetteria del Duomo
2009 Beteiligung an der 4. Benefizausstellung »Künstler helfen Obdachlosen«
2010 Beteiligung bei Kunst im Krankenhaus Schwabmünchen
2011 Einzelausstellung »Global-Collagerie« am »Kunstberg« Judenberg, Augsburg
2012 Beteiligung bei der 32. Friedberger Kunstausstellung
2014 Beteiligung beim Festival Grenzenlos, Gaswerkareal, Augsburg
2016 Einzelausstellung bei »Lebensraum Garten« in Gut Mergenthau, Kissing
2016 Beteiligung bei »Nur ein Mensch«, ehemaliges Kinderklinikum, Augsburg
2019 Beteiligung bei Benvenuti!Kulturkanal mit der Installation »Wasserweltzelt«
2019 Einzelausstellung »Blau ist das Gelb im Rot der Worte«, Galerie der Pfründe

Zu den Ausstellungen »Von Edinburgh nach Augsburg gebracht« im Irish Post, ‚Brennen-Wirbeln-Tanzen‘ im New Hair und dem Environment »Scheinwelt«:

»Norbert Diem Everywhere«, NEUE SZENE, August 2001

Zur Ausstellung »Musik liegt in der Luft« in der Caffetteria del Duomo: »Klingendes Abbild«,
AZ Nr.94, 24.04.2006, S. 26

Zur Ausstellung »Global-Collagerie« am »Kunstberg« Judenberg: »Hier spricht der Planet Erde«,
AZ Nr.120, 25.05.2011, S. 37

Weitere Künstler*innen

Ingeborg Prein

Christian Amerigo Odato

Georg C. Wirnharter