1938 Geboren in Teheran, Iran
1945 Einschulung Salesianische Grundschule Don Bosco, Teheran
1960 Abitur in Teheran
1960 – 63 Studium an der Fakultät für die Schönen Künste der Universität von Teheran, Fach Malerei
1963 – 69 Studium an der Universität des Saarlandes, Institut fürs Dolmetschen und Übersetzen
Seit 1970 In Augsburg lebend
Seit 1976 Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler Augsburg und Schwaben Nord e.V.

Seit 1975 Häufige Teilnahme an der Großen Schwäbischen Kunstausstellung, Augsburg
1977 Galerie Beck, Augsburg
1978 – 79  Internationale Ausstellung des Rathauses Kirn (»Kirn 78«)
1980 Galerie Commercio-Piccadily, Zürich, Weihnachtsausstellung Kunstverein Stuttgart
1981 Edwin-Scharff-Haus, Neu-Ulm
1988 Ausstellung Spanisches Kulturinstitut, München
1989 Schwäbische Künstler in Frankreich (im Schloss Valmont)
1990 Tuchfabrik Trier – Ausstellung zum Thema Arbeit, bundesweite Beteiligung mit namhaften Künstlern, Bundesanstalt für Arbeitsschutz, Dortmund/Düsseldorf ­
2004 Rathaus Riegelsberg, Saarland
2006 Galerie Ssorokin, Augsburg
2008 Zentralbibliothek der Universität Augsburg
Südkorea/Seoul, Seoul Art Gallery
2010 Ecke-Galerie, Kleines Format
2012 Naturkundemuseum Augsburg
2014 Galerie Nr. 1, Augsburg
2016 Botanischer Garten München
2018 Gruppenausstellung »Stainless Steel« Künstlervereinigung »Die Ecke«, Augsburg
2019 – 20 »Technical Cosmos« – Kulturclub des Europäischen Patentzamts, München
2020 Ausstellung Liebertzimmer/Schaezlerpalais, Augsburg

1985 Preis für Malerei der Stadt Nogent-sur-Oise bei Paris

Augsburger Kunstsammlungen
Edwin-Scharff-Haus, Neu-Ulm
Schwäbisches Volkskundemuseum Oberschönenfeld
Arthothek, Bundestag

Weitere Künstler*innen

Gernot Hausner

Christian Amerigo Odato

Helene Mitter

Externe Quellen

Wir verwenden nach Ihrer Zustimmung Inhalte von Drittanbietern, wie Youtube oder Vimeo. Dabei wird jeweils eine Verbindung zum Anbieter aufgebaut. Sie können dies aber auch für jeden Inhalt später im Einzelnen entscheiden.
Einzelheiten in der Datenschutzerklärung.